Tagesarchiv: 10. August 2011

Behauchtes Glas

Du hauchst auf Glas
& schreibst Gedichte in deinen Atem

Ich puste darauf
& sie verschwinden in Luft

Ich atme sie ein
& sie überleben in
mir


Das originelle Lächeln

Da ist dieses originelle Lächeln
der schiefen Zähne

Interessant &
inspirierend

Doch dann
kommt die Zahnspange

des Konformismus

Die Zähne werden
erzogen

& das Lächeln
wird langweilig

Gerade &
genormt


Ein Reagenzglas

Manchmal bin ich nur
ein Reagenzglas

Chemie
sonst nichts

Ich re
agiere

erhitze mich &
schäume über

oder ich

erkalte &
beschlage mich

oder ich

explodiere
splitternd

Dann kann man sich
an mir schneiden


Der Leichenkeller

Und irgendwann trägt man seinen eigenen
Keller mit sich herum
Einen Keller voller Leichen
mumifizierte Gefühle
skelettierte Lieben
unkenntlich
oder längst zu fast Nichts
zerfallen
Schritte werden schwerer
klingen unterhöhlt
Man jongliert mit Knochen
würzt die Gegenwart mit Leichenstaub
& hofft auf die
Auferstehung
der
Vergangenheit

oder auf die
Geburt
der
Zukunft