Tagesarchiv: 6. Juli 2012

Das schmutzige Fenster

Das Fenster war so sauber
& langweilig

Bis Du Dich
nackt
darin spiegeltest

Dann wurde es
schmutzig

& aufregend


Beschäftigt

Ich bin beschäftigt
rund um die Uhr
seit meiner Geburt

damit

mir bewusst zu sein
was
da
ist

& nicht
zu vergessen
was ich
habe

Mir nicht zu wünschen
was ich nicht
kriegen
kann

& zu träumen
von
Allem
anderen


Zwillinge

In den glücklichsten Momenten
sind
Phantasie & Realität
Zwillinge.

Und selbst
ihre Mutter
könnte sie
nicht
auseinanderhalten.


Stell Dir vor

»Ich wusste es«, sagte sie
»immer schon.«
Ich grinste.
»Und Du?« sagte ich. »Du
wolltest es doch immer mal
mit einer Frau ausprobieren.«
»Nein. Hat sich nicht
ergeben.«
»Stell Dir vor, Du stirbst,
und da ist auch nur eine
winzige Phantasie, die
in diesem Moment
an Dir nagt,
weil sie keine Zeit hatte,
Realität zu werden.«
»Und?«
Pause.
»Vielleicht«, sagte ich,
»hast Du recht. So toll
ist die Realität nun auch wieder
nicht.«
Sie steckte sich eine Zigarette an.
»Ja«, sagte sie. »Aber vielleicht
hast Du recht. Um zu wissen,
dass man nichts versäumt hätte,
muss man es
vielleicht
mal
gehabt
haben.«
Ich hatte ihre Antworten
immer schon
geliebt.