Tagesarchiv: 23. Juli 2012

Scannen

Der Staub der Gegenwart liegt auf
der Glasscheibe des Scanners.

Man legt ein altes Foto darauf
& die Maschine tut, was sie
tun muss, sobald man
einen bestimmten Knopf drückt.

Etwas Virtuelles entsteht.

Und alle Fehler mischen sich.

Die verblassten Farben des Originals ….
Die Einflüsse fehlerhafter Einstellungen ….
Der alte Staub auf dem Foto ….
Der neue Staub auf dem Glas ….

Weiße Punkte –

& am Ende
weiß man nicht mehr
Was
Woher

stammt –

& wie die
Wirklichkeit
einmal
ausgesehen hat.


Es gibt sie nicht

Ich wünschte
ich hätte sie

die Sehnsucht nach allem
was ich habe

Aber es gibt sie
nicht

diese
Sehnsucht

Deshalb
sehne ich mich ja
nach ihr

wie nach so

Manchem

dass es

vielleicht
nur für mich

nicht gibt


Dies- & jenseits der Kulissen

Vor den Kulissen
weiß man immer
was man zu sagen hat

sofern
man sicher ist
im fremden Text

Ich stehe meist
hinter den Kulissen
& weiß nicht
was ich sagen soll

Vor den Kulissen
muss man etwas sagen
sobald das Stichwort gefallen ist

Hinter den Kulissen
darf man
schweigen