Wörter davor, Wörter danach, Wörter während

Man atmet
bevor man das Wort kennt
Man weint
bevor man das Wort kennt
Man trinkt
bevor man das Wort kennt
Man isst
bevor man das Wort kennt
Man pisst
bevor man das Wort kennt
Man träumt
bevor man das Wort kennt
Man fühlt
bevor man das Wort kennt
Man vertraut
bevor man das Wort kennt
Man liebt
bevor man das Wort kennt

Dann
erlernt man die Wörter

& so Manches
erscheint
weniger
unmittelbar
durch sie

Wörter kommen hinzu
zu dem WortSchatz

Wörter die man kennt
bevor man tut
wofür sie stehen

Und Vieles
wofür es Worte gibt
wird man niemals tun

Vieles
wofür es Worte gibt
kann
niemand
jemals

tun

Dann
vergisst man Wörter
& das
wofür sie stehen

Oftmals
ohne es zu bemerken

Und man
vermisst sie nicht

Andere möchte man
verdrängen

aber sie sind zu aufdringlich
Immer wieder aufs
Neue

Und dann
kommt der letzte
Atemzug – – –

Welches Wort
wird man denken?

Wenn überhaupt ….

Es ist
gleichgültig.

Man tut
das Letzte
was einem zu tun bleibt

Das was man am längsten
vor sich her geschoben hat

obwohl man das Wort dafür
schon so lange
kannte
gekannt hat
kennt

Die Unmittelbarkeit
kehrt zurück

Für einen Moment
Ohne Worte

Doch die Wörter

überleben


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

%d Bloggern gefällt das: