Höchstens 5 Minuten

Höchstens 5 Minuten
dauerte das Gespräch
vor über 10 Jahren.
Ein kleines Mädchen aus Amerika,
das im Rollstuhl saß.
Ich weiß nicht mehr, wie
es aussah,
weiß nicht mehr, wie
seine Stimme klang …..
Der Dialog war banal,
es ging nur um meinen Job.
Und doch
erinnere ich mich in
regelmäßigen Abständen
an das Leuchten
in dem Gesicht, an das ich
mich nicht erinnern kann;
an das Lachen
der Stimme, an die ich
mich nicht erinnern kann.
An die Lebensfreude,
deren Wärme
ich noch heute
spüren kann.
Wahrscheinlich
waren es
noch nicht einmal
3 Minuten.


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

%d Bloggern gefällt das: