Tagesarchiv: 26. Mai 2011

Die unbekannte Welt

Du gehst durch die Welt
Die Welt, die du kennst

Du meinst, sie zu kennen
aber
es ist nicht dieselbe Welt

Du dachtest,
alles sei gleich,
alles dasselbe

und dann erfährst du
jemand ist gestorben
gestorben vor Jahren

Jemand, der zu deiner Welt
gehörte
(kein Kontakt seit Jahren, aber
das hatte keine Bedeutung)

Du bist gegangen
durch die Welt
die du glaubtest zu kennen
(alles schien vorhanden, im
Hintergrund, über den man
nicht nachdenkt)

Aber es war eine
andere Welt
durch die du gegangen bist
schon seit Jahren

eine unbekannte Welt
durch die du
unwissend
gegangen bist

seit Jahren


Narben

Deine Narbe hat dasselbe Muster
wie meine, sie
sieht aus wie der Weg auf einer
Landkarte

Ich kenne diesen Weg
ich weiß, wohin er führt

Ein Ziel
das wir beide
kennen.


Zirkus

Seht zu, wie ich über das Seil laufe
Seht zu, wie ich auf dem Seil springe
Seht zu, wie ich auf dem Seil tanze

Das Seil ist meine Welt
Das Seil ist die Zeit
Das Seil ist das Sein

Seht zu, wie ich
abstürze &
lächelt


Selbstzerstörung

Wenn ich mich selbst zerstöre
bin ich der Welt voraus
Der Tod ist mein Sklave
er muss tun was ich will

Die Selbstzerstörung ist mein Spott & meine
Verachtung für alles
was mir anerzogen wurde

Sie ist Flucht aber
sie ist auch Verfolgung

Freiheit im Gefängnis