Tagesarchiv: 19. März 2012

Der neurotische Hund

Der Hund war so neurotisch wie
wir alle in diesem Haus.
Jeder, der von meinen Eltern erzogen wurde,
musste neurotisch werden. Früher oder
später. Meist früher.
Auch der Hund wurde geschlagen, nicht
nur wir Kinder.
Wenn Fremde ins Haus kamen, wurde
das Tier ins Klo gesperrt.
Eine wildgewordene, kläffende,
zähnefletschende Schäferhündin.
Und wehe, man war unvorsichtig.
Einem meiner Schulfreunde hatte sie
in den Arsch gebissen, und ich
selber bekam einmal 3 tiefe Bisswunden in
den Oberkörper.
Sie war keine große Menschenfreundin,
so viel kann man wohl sagen.
Aber sie liebte andere Tiere, vor allem
Katzen.
Wenn ich so darüber nachdenke, muss ich sagen,
dass wir eine ganze Menge
gemeinsam hatten.