Tagesarchiv: 30. Dezember 2011

Meine Haustür

Ich kenne nichts, was so
selten geöffnet wird
wie
meine Haustür.

Särge vielleicht
wenn jemand darin liegt
& sie vergraben wurden

Das Holz meiner Haustür
ist verzogen
verrottet
wie das Holz eines Sarges
der schon lange
in der Erde ruht

Sie lässt sich nur noch schwer öffnen

Der Lack hängt
in Fetzen herunter

Es interessiert mich nicht.

Was mich interessiert, ist,
dass die Tür geschlossen ist –
& geschlossen bleibt

Ich kenne
was draußen ist.
Und was ich nicht kenne,
ist kein
Verlust
für mich

Niemand
sollte an ihr klopfen.

Man klopft nicht
an Sargdeckeln.

Nicht einmal wenn man weiß
dass im Innern des Sarges jemand
noch
lebt.