Nähe oder Ferne?

Da gibt es diese Erinnerung,
die ich habe – & ich weiß
nicht: erinnere ich mich
an eine Fantasie der näheren

oder an eine Realität
der ferneren

Vergangenheit.

Als kleiner Junge war ich so
gelenkig. Und ich probierte
aus – wie gelenkig ich war. Und
wenn ich nackt auf dem Rücken lag

& die Füße auf den Boden
oberhalb meines Kopfes stellte,
war mir mein Schwanz so nahe,
dass er mich störte.

Bei
nahe hing er
mir ins Gesicht.

Fantasie oder Realität?
Nähe oder Ferne?

Sollte es Realität gewesen sein,
wäre also Alles wie immer:

ich war glücklich
ohne es zu wissen, glücklich
ohne damit etwas anfangen zu können.

Was für ein Pech!

 

(Dass ich nicht mehr so gelenkig bin.)


Kommentare sind deaktiviert.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: