Für die Fremden & die Unsichtbaren

Wenn in der fernen Nebelkulisse der
fremden
unsichtbaren
Leser
plötzlich
vertraute Gesichter
erscheinen
bleibt mir
vielleicht
nur noch das
Schweigen

Denn was in mir ist
soll
den Vertrauten
fremd

Soll
für sie
in Ferne
&
Nebel
bleiben

So wie
für mich
ihr Inneres
in Ferne
&
Nebel
liegt

& nur die
Fremden
& die
Unsichtbaren

sollten es
sehen
können.

Denn manchmal ist
Nähe
unerträglich.


One response to “Für die Fremden & die Unsichtbaren

  • Frau Selten Artig

    Essen Sie die Gesichter und schließen Sie ein paar Pforten.7Siegel in heißes Wachsen gedrückt und dem Nebel die Tür geöffnet. Aber Obacht, er tritt sich nicht die Füße ab. lassen Sie den Dreck liegen und bleiben uns um Gottes (Un-?)Willen erhalten!! Man munkelt noch.

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

%d Bloggern gefällt das: