Tagesarchiv: 2. Februar 2012

Es ist schon seltsam

Es ist schon seltsam –
All diese jungen Frauen, die mir
im Laufe der Jahre in meinem Job begegnet sind,
Auszubildende, Kolleginnen – immer
kamen & kommen sie mit ihren Problemen
zu mir.
Ausgerechnet.
Zu mir, um sich auszuweinen.
Zu mir, mit ihren Geheimnissen.
Zu mir, um sich Rat zu holen.
Zu mir, der nur 2 Nächte pro Woche dort auftaucht.
Zu mir, der von Nichts eine Ahnung hat.
Wie kann man nur zu mir kommen?
Ich komme ja selber nicht zu mir.
Ich höre, was sie sagen;
ich sage etwas;
ich betrachte sie; und
ich bin weit weg …..
Zu weit weg
von allem.
Von ihrer Jugend,
von ihren Problemen,
von ihren Körpern.
Selbst in meiner Jugend war ich
zu weit weg
von allem.
Und jetzt?
Fast nicht mehr existent. –
Aber sie kommen immer wieder,
all diese jungen Frauen, die
nichts wissen von
meinen Problemen,
meinen Geheimnissen,
meiner Ratlosigkeit,
meiner Sehnsucht ….
Sie kommen wieder, als hätte ich
beim letzten Mal
etwas Richtiges
gesagt.
Es ist schon seltsam.