Tagesarchiv: 19. Juli 2020

Abend, Nacht

Abend.

Für einen Zukunftsroman bleibt keine Zeit mehr,
die Autobiografien – es sind mehrere, die
sich alle gegenseitig widersprechen –

stehen still
unter einer dicken Staubschicht.
Ein paar kurze Gedichte noch

in denen die Gegenwarten aller Zeiten
eingeschlossen sind und
auf ihre Befreiung hoffen.

Wenn sämtliche Regale
zusammenbrechen
wird es endgültig

Nacht.